Anstadt

2. Semester
Typografie/Grafikdesign
Kurs: „Typoorte“

Alles über meinen Lieblingsort in Würzburg

»Anstadt« befindet sich im Ringpark, direkt hinter den Mauern des Residenzgartens. Dieses Gebiet wurde vor der Entfestigung Würzburgs für Festungsbauten und als Schussfeld genutzt. Um 1890 kämpften die Bürger Würzburgs zusammen mit dem Hofmarschallamt der Residenz gegen den Bau der Ringstraße und für eine Erweiterung des Ringparkes an dieser Stelle. So befindet sich dort heute anstelle einer Straße ein grüner Parkabschnitt. 

Ein neuer Name: »Anstadt« verbindet trotz seiner Kompaktheit mehrere Aspekte. Zum Einen erzählt er von der Entstehung des Parks (Park anstatt Straße – Natur anstatt Stadt); zum Anderen geht es um seine Funktion und Lage: Der Ort grenzte früher als Stadtrand an die Stadt.
Typografie im Raum
Ein Piktogramm zum Ort
Eine Seite für einen Reiseführer.

Zu jedem Ort im Kurs wurden mehrere Magazinseiten gestaltet und später zu einem Magazin zusammengestellt.

Informationsschilder